ALL ABOUT DYLARA, PFERDEFÜTTERUNG

ALLES ÜBER DYLARAS FUTTER VON EGGERSMANN

WERBUNG – BEITRAGT ENTHÄLT WERBELINKS

HIHI ihr Lieben! Ich glaub wir alle kennen das Sprichwort „Man ist was man isst!“ und das stimmt nicht nur bei uns, sondern auch bei unseren Pferden. Früher habe ich mir über Futter nie große Gedanken gemacht. In unserem Stall ist All Inklusive und dementsprechend hab ich mich nie richtig mit dem Thema auseinandergesetzt. Klar war mir wichtig, dass die Futterqualität stimmte, aber da muss ich mir bei uns keinerlei Gedanken machen.
Früher habe ich Dylara immer wieder mal ein Mash oder Zusatzfutter für zB die Unterstützung beim Muskelaufbau gekauft um ihr etwas Gutes zu tun, aber mehr Gedanken habe ich mir nicht gemacht.

Als Dylara dann Ende Sommer/Anfang Herbst 2018 etwas drüber und nur noch auf 180 war, habe ich mir wirklich tagelange den Kopf zerbrochen. Natürlich kann so etwas viele Ursachen haben, aber ich musste ja irgendwo beginnen. Damals habe ich mich im Netz eingelesen und diverse Seiten haben bei solchen Stress/Spannungszuständen Magnesium empfohlen. Deswegen habe ich Dylara damals das Profi Magnesium von Eggersmann gegeben und habe zusätzlich auf das EMH Struktur Equichamp umgestellt.

Deshalb habe ich mich auch näher mit dem Thema Pferdefutter auseinandergesetzt. Denn ohne die richtige Ernährung kann ich selber keine Top Leistung abliefern und genauso wenig Dylara. Deshalb musste ein Futter her, was auf Dylaras „Probleme“ abgestimmt war.

Mir war wichtig, dass Dylaras neues Futter eine TOP Qualität  hat und hochwertige Rohstoffe verwendet werden. Da Dylara früher bereits Eggersmann Pferdefutter bekommen hat, tendierte ich natürlich auch wieder dazu. Ich habe dann Kontakt zur Firma Eggersmann aufgenommen und unsere „Probleme“ offen gelegt.

Probleme wie beispielsweise:
– weiterhin Haferfrei
– trotzdem ausreichend Energie für das Training
– Unterstützung der Muskulatur
– schlecht wachsende Hufe
– Verbesserung der Darmflora
– Unterstützung der Haut/Fell

Aufgrund meiner Schilderungen zu Dylaras Zustand und Probleme wurde dann ihr Futter zusammengestellt und ich bin mehr als Dankbar, dass seit Januar 2019 die Firma Eggersmann Pferdefutter unser Partner ist.  Wir bzw. eigentlich ja Dylara geht es sichtbar hervorragend mit dem Futter und das macht mich richtig HAPPY.
Aber zurück zu Dylaras Futter 🙂

Auf der Homepage von Eggersmann findet ihr den Menüpunkt Futterberatung, dort findet Ihr eine Telefonnummer oder habt die Möglichkeit ein Onlineformular auszufüllen und dann Fragen rund um die Fütterung eures Pferdes stellen zu können. Ich finde das die Möglichkeit mehr als genial und kann sie nur jedem empfehlen anzunehmen.  

Dylara ist ein Pferd, dass nicht sonderlich schnell fett ansetzt. Das Futter wird immer auf die aktuelle Belastung von Dylara angepasst und da wir das erste halbe Jahr eher auf Sparflamme trainiert haben, sieht sie momentan natürlich auch nicht aus wie ein richtiges Sportpferd. Dank dem Futter von Eggersmann – hauptsächlich aber wahrscheinlich wegen dem Profi Aminoral, sieht sie trotzdem TOP aus. Ich bin so begeistert von dem Produkt und kann es jedem nur ans Herz legen. Wir wollen nun das Training wieder aufnehmen und steigern und ich bin super gespannt wie Dylara sich dann verändert.

Zusätzlich bekommt Dylara noch die Profi Haut Kur von Eggersmann, welche ihr Fell wirklich strahlen und ihre Hufe richtig schön wachsen lässt. Dylara war schon immer ein Pferd, dass geglänzt hat wie frisch mit Fellglanz eingesprüht, aber trotz relativ wenig Fellpflege meinerseits (sie hat sehr viel auf der Koppel gechillt und die etwas längere Pause genossen) hatte sie ein TOP glänzendes und gesund aussehendes Fell.
Was mich vor allem Beeindruckt hat ist, dass Dylara im Frühjahr/Sommer immer leichte Probleme mit der Haut und Mähne hatte. Sie hatte immer super schuppige Stellen und ich konnte tun was ich wollte, ich hab es einfach nicht in den Griff bekommen. Zusätzlich hat sich Dylara immer an ca 4 cm der Mähne gescheuert. Immer an der selben Stelle und bis vor kurzem war NICHTS zu sehen. Keine Schuppen und kein scheueren der Mähne. Leider hatte Dylara einen leichten Pilz und seit der behandelt wurde, kommen langsam wieder die Schuppen zum Vorschein. Aber das Pilzmittel ist auch sowas von scharf, dass wirklich alles abgetötet wird. Jetzt hoffe ich, dass durch die weitere Gabe der Haut Kur Dylara Fell und Mähne wieder in den Alten Zustand gebracht wird wie es vor der Pilzbehandlung war.
[Ich werde in einem extra Blogpost näher auf das Futter und die Konzentrate eingehen, das würde ihr definitiv den Rahmen sprengen ;)]

Momentan bekommt Dylara morgens und abends je eine Schippe vom EMH Struktur Equichamp und morgens zusätzlich ihre Dosis Profi Aminoral und ihre Portion von der Profi Haut Kur. Außerdem bekommt Dylara 1 – 2 Mal die Woche eine Portion Mash. Das liiiiebt Dylara total und schlemmt immer genüsslich in ihrem Mash und verteilt es gefühlt in der ganzen Box damit sie es nach dem leeren des Troges überall ablecken kann 😉 

Als Basis ihres Futters bekommt Dylara Heu. Hier bekommt sie morgens und abends eine große Portion und nachmittags nochmals eine kleine Portion Heu.

Ich hoffe der Einblick in Dylara Futterplan hat euch gefallen.

XOXO Eure Simone

Leave a Reply

Ich akzeptiere