OUTFIT

MEINE JEANSREITHOSEN


Dieser Beitrag enthält Werbelinks


HUHU meine Lieben, heute habe ich meinen bereits versprochenen Blogbeitrag über meine gesamten Jeansreithosen für euch. Ich LIEBE JEANSREITHOSEN! Wie es auch bei normalen Jeans ist, kann man zu Jeans einfach alles tragen! Von Rosa über Rot bis hin zu schwarz oder auch blau, es sieht einfach alles super aus.
Als vor wahrscheinlich 5 oder auch schon 6 Jahren die ersten Jeansreithosen rauskamen, war ich nicht begeistert. Ich fand das irgendwie uncool (shame on me).

Aber ich wollte damals unbedingt eine neue Reithose haben, ich glaube sogar eine Animo. Und weil der Verkäufer meinte, dass die mir perfekt passen würde und super aussieht habe ich diese halt anprobiert. Und gepasst hat sie wirklich wie angegossen! Und nach einigen Minuten die ich überlegt hatte, habe ich mir meine allererste Jeansreithose von Animo gekauft. Und nach ich war direkt nach einmaligem Tragen begeistert. Ab da war sie meine Lieblingsreithose und ich habe sie wirklich fast jeden Tag getragen und so sieht sie heute auch aus. Sie ist im wahrsten Sinne des Wortes „Durchgeritten“!
Diese Animo Jeansreithose sollte aber nicht die einzige Jeansreithose sein, die bei mir im Schrank liegt.

 

Fangen wir mal an!

ANIMO JEANSREITHOSE

Wie gesagt habe ich meine erste Animo Jeansreithose so geliebt, dass der Stoff am Popo immer dünner wurde und so ist nochmals eine Animo Jeansreithose bei mir eingezogen ist. Ich hatte schon zig Animo Reithosen aber so richtig wohl fühlte ich mich nur mit den Jeansreithosen! Und das sage nicht nur ich, sondern auch meine Freundinnen. Ich kann euch nicht sagen warum, aber ich fühle mich einfach Pudelwohl in meinen Animo Jeansreithosen. Auch in meiner etwas zerstörten von der ich mich nicht trennen kann.
Im Winter mag ich sie allerdings nicht, da sie ziemlich hüftig geschnitten ist dass super oft mein T-Shirt rausrutscht und bei den Temperaturen ist das ein absolutes No Go!

Beide Jeansreithosen haben einen Knie-Grip und das reicht mir vollkommen aus. Auser die normalen Abnutzungen weißt der Grip keinerlei Schäden auf. Aber ich hatte bei noch keiner Animo Reithose Probleme mit dem Grip.
Bei der neuen Jeansreithose ist die ergonomische Naht etwas am rechten Knie anders als am linken und läuft direkt über meinem Knie. Allerdings ist das nicht unangenehm und stört eigentlich nicht.

Das Preis-Leistungsverhältnis ist schwer zu beantworten. Ihr wisst alle, dass Animo einen stolzen Preis hat und zum regulären Preis hätte ich bei keiner der beiden zugeschlagen. Ich habe sie beide im Angebot gekauft und da war das Verhältnis in Ordnung.

 

PIKEUR JEANSREITHOSE

Die Jeansreithose von Pikeur ist vor ungefähr einem Jahr bei mir eingezogen und ich würde sagen es war LIEBE AUF DEN ERSTEN BLICK!
Die schräg angeordnete Knopfleiste an der Vorderseite ist ein richtiger Hingucker! Und auch die hinteren Gesäßtaschen fallen auf und ich mag das total. Diese Jeansreithose war seit langem mal wieder eine Volllederreithose und am Anfang war es etwas komisch auf einmal wieder mehr im Sattel zu „kleben“ aber auf jeden Fall nicht unangenehm.
Die Waschung der Jeansreithose gefällt mir total gut und hätte so eine auch total gerne als normale Jeans!
Diese Pikeur Jeansreithose sitzt super und ist wirklich angenehm zu tragen.

Das Preis- Leistungsverhältnis ist in Ordnung. Volllederreithosen sind immer etwas teurer als andere und diese ist ihr Geld wert.

CAVALLO JEANSREITHOSE

Die graue Jeansreithose von habe ich durch eine Kooperation bekommen und hab mich total gefreut endlich eine graue Jeansreithose zu haben und nicht wie alle anderen blau.
Sie hat auch einen Volllederbesatz und hat an der rechten Seite einige Glitzersteine angebracht und sind somit auch das High Light dieser Reithose. Auf den hinteren Gesäßtaschen sind größere Stickereien angebracht, was ich persönlich nicht so schön finde, aber wenn man einen normalen Pullover anhat, sieht man diese nicht *g*
Die Cavallo Jeansreithose sitzt wie angegossen, aber leider ist die letzen Male die Naht des Leders direkt über meinem rechten Knie verlaufen und war super unangenehm. Deshalb habe ich die Reithose schon eine halbe Ewigkeit nicht mehr getragen.

Preis-Leistungsverhältnis der Cavallo Jeansreithose ist super. Das einzig negative ist eben die Naht, aber das ist sicherlich nicht bei allen der Reihe so bzw die ersten Wochen habe ich auch nichts gemerkt und erst nach paar dem Waschen ist es mir aufgefallen.

 

EQUIVA JEANSREITHOSE

Meine neueste Errungenschaft ist meine Jeansreithose von Equiva und ich LIEBE sie. Die Waschung ist total meines und auch das minimalistisch gehaltene Design könnte direkt von mir kommen.
Die Equiva Jeansreithose hat einen Vollgripbesatz und ich muss sagen, dass ich echt begeistert bin. Trotz wirklich sehr häufigen Tragens und Waschens ist der Grip noch wie am ersten Tag!
Das einzig negative ist meiner Meinung nach der wirklich hoch geschnittene Bund. Ich bin absolut kein Fan von Hochbundhosen, egal ob Reithose oder normale Hose, ich fühle mich darin nicht sonderlich wohl. Wobei die Equiva Reithose einen wirklich elastischen Stoff hat und ich mich so in Leinster Weise eingeengt fühle.
Preis – Leistungsverhältnis dieser Jeansreithose von Equiva ist einfach gigantisch!

Wenn ihr mich fragt, was nun meine Lieblingsjesnsreithose ist, kann ich euch keine Antwort geben. Platz eins würden sich allerdings meine Animo und die Equiva Jeansreithose teilen.

 

 

 

You might also like

Leave a Reply

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere