DYLARA

DYLARAS OUTFIT OF THE DAY WITH CATAGO EQUESTRIAN


Dieser Beitrag enthält Werbung


HUHU Ihr lieben, Dylara hat ein neues Outfit bekommen und ich bin hin und weg wie wunderschön es ist. Durch die momentane Fellfarbe von Dylara kann sie alles tragen. Sie sieht gerade wie immer im Winter aus wie eine kleine Black Beauty Maus und zu schwarz passt doch wirklich jede Farbe, oder was meint ihr? Im Sommer sehe ich das etwas anderes, hier kann man in der Sonne eindeutig sehen, dass sie einen Rotstich hat und in kleines Füchschen ist, weshalb ich da zu knallige Farben absolut nicht schön finde. Deshalb bevorzuge ich im Normalfall schlichte und eher gedeckte Farben. Und wahrscheinlich auch, weil ich gerne Outfits trage, die zu Dylaras Outfit passen und wenn die Farben von Dylaras Schabracken, Bandagen und Co. Zu gewagt sind, muss mein Outfit eher schlicht sein, dass es nicht zu überladen aussieht. Und ihr wisst ja, dass ich ab und zu gerne farbige Klamotten trage.

Ich habe schon ein paar buntere Schabracken, aber der Großteil beschränkt sich eher auf verschiedene Blau-& Grautöne. Aber vielleicht mache ich einfach mal ein Schabracken Video für euch.

Auf jeden Fall bin ich hin und weg von Dylaras neuem Outfit von CATAGO aus der Diamond Serie. Die Farbe und die Details sind einfach wunderschön, und wäre ich ein Springreiter, würde ich mir die Schabracke als Turnierschabracke kaufen. Das Grau finde ich super nice, weil es nicht zu hell und nicht zu dunkel ist und dann die schöne weiße und grau/weiß/silbere Kordel außenherum gefällt mir richtig gut. Und ich muss sagen, auch die Steppung finde ich sehr nice. Also wie ihr merkt, ich bin wirklich super glücklich mit der Schabracke und nicht nur das Aussehen ist schön, sie fühlt sich auch noch richtig gut an. Auch wenn ich immer ein Fellkissen unter dem Sattel habe, mag ich zu dünne und „labbrige“ Schabracken absolut nicht. Wenn sie sich unter dem Pferd dann wellen beginnen und falten werden. Und das macht diese definitiv nicht. Sie fühlt sich richtig gut an. Und diese Schabracke von CATAGO hat die richtige stärke (nennt man das so?). Das Material der Diamond Schabracke soll den Schweiß vom Pferderücken wegtransportiert. Durch den ergonomischen Schnitt liegt die Schabracke auch super angenehm auf dem Pferderücken und drückt so auch nicht auf dem Widerrist.

Eigentlich gehöre ich ja zum #TeamBandagen aber wenn es dann doch mal schnell gehen muss oder ich keine sauberen Bandagierunterlagen habe, greife ich sehr gerne zu den Gamaschen. Die Dressurgamaschen sind aus derselben Kollektion wie die Schabracke, aus der DIAMOND Kollektion von CATAGO und haben auch die wunderschöne grau/weiß/silberne Kordel am obersten Klettverschluss. Was ich richtig cool finde, ist die Verstärkung im Bereich des Fesselkopfes. Dort kommt es ja bei manchen Pferden öfters vor, dass sie mit dem anderen Bein streifen. Die Verstärkung ist aus Kunstleder. Schöner wäre es allerdings, wenn die Verstärkung in derselben Farbe wie die Gamaschen sind und so dann weniger auffallen würde. Aber von der Idee her finde ich es richtig richtig gut! Die Dressurgamaschen haben wir in Vollblut genommen. Sie passen Dylara gut, könnten allerdings etwas länger sein. Das nächste Mal werde ich direkt Warmblut nehmen 🙂

Und passend dazu ist natürlich auch die Abschwitzdecke im selben Design. Sie ist einfach wunderschön und super kuschelig weich. Die Abschwitzdecke ist aus robustem und fusselfreiem Fleece und atmungsaktiv und wärmeregulierend. Die silber/weißen Zierkordeln sind auch bei der Abschwitzdecke als Umrandung angebracht und ist deshalb super nice. Die CATAGO Abschwitzdecke hat abnehmbare Gurtstrippen, was ich super praktisch finde. Für das Reiten benötigen wir die nicht, aber wenn ich die Abschwitzdecke wirklich zum abschwitzen oder den Transport benützen werde, ist es eine super praktische Sache und so wird auch kein Gurt benötigt um die Abschwitzdecke an Ort und Stelle zu halten.

Die Produkte aus der DIAMOND Kollektion gibt es in verschiedenen Farben und ich konnte mich am Anfang nicht zwischen Grau, Schwarz, Blau und Braun entscheiden. Aber ich bin super happy, dass ich mich dann doch für grau und keine der anderen Farben entschieden habe, weil ich die Kombination mit den Silbernen Details in der Zierkordel super schick finde. Und ich habe schon überlegt, ob die Abschwitzdecke und die Dressurgamaschen nicht in meinen Turnierschrank wandern werden.

Wie findet Ihr Dylaras neues Outfit?

Habt einen tollen Tag,      

XXX Eure Simone

♥Unterstützt durch PR-Samples von CATAGO

You might also like

Leave a Reply

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere