PERSONAL

LIFE UPDATE #8

DICKES FETTES SORRY, dass ich euch in den letzten Wochen kein neues Update online gestellt habe. Aber irgendwie ist die Zeit einfach so an mir vorbeigeflogen. Es stand so viel auf meiner To Do Liste, dass ich neben meinem Job und Dylara einfach nicht dazu gekommen bin. Ich habe versucht euch über Instagram und die Story auf dem laufenden zu halten, aber ich weis auch, dass nicht alle meine Leser auch auf Insta aktiv sind.

Deshalb kommt jetzt ein Rückblick auf die letzten Wochen und was die nächsten Wochen ansteht. Wie Dylaras Trainingsaufenthalt war und wie wir weitermachen wollen.
Ich werde versuchen euch wieder regelmäßig ein Update zu geben, in welchem Zeitraum es kommen wird, weis ich noch nicht genau und ich möchte es davon abhängig machen, was es Neues zu berichten gibt 🙂
ich hoffe das ist für euch okay. But HEYYY, I AM BACK !!

ABOUT LAST WEEKS

Wir haben nach dem letzten Turnier fleißig weiter Trainiert, da der Fokus unserer Winterarbeit auf unseren Fliegenden Galoppwechseln liegt. Und ohne Muckis und Kondition können wir daran nicht arbeiten.
Dann war vor drei Wochen der Tag der Tage da, an dem es wieder Abschied nehmen hieß! Aber dieses Mal nicht für lange, denn ich musste mich nur für 6 Tage von meiner Maus verabschieden. Dylara kam ins Trainingslager 🙂 Wir sind Freitag Nachmittag mit ihr losgefahren und hatten 7-8 Stunden fahrt vor uns. Und am Samstag ging es dann von dem einen Ende Deutschlands zurück nach Hause und dann am Sonntag weiter ins genau andere Ende Deutschlands gedüst. Um genauer zu sein von der Nähe Bremens an den Chiemsee:)
dort habe ich 4 wundervolle Tage mit meinen Freundinnen verbacht. Wir haben die Gegend erkundet und es uns einfach gut gehen lassen <3
Und am Donnerstag ging es wieder voll gepackt mit 1000 Sachen, meiner Trainerin und ihrem Pferd, ab zu Dylara.
Ich hab mich so gefreut meine Maus wieder in die Arme zu schließen <3

Aufgrund des Unwetters mussten/konnten wir länger als geplant bleiben und sind dann erst wieder am Samstag zurückgefahren und Dylara war wieder mit dabei.

Es waren tolle 10 Tage. Ich hab die Zeit dort oben wirklich sehr genossen. Den ganzen Tag im Stall verbringen und ständig an der Box von Dylara stehen, sie beobachten, mit ihr kuscheln oder sie massieren zu können ist für mich eindeutig LUXUS.
Aber natürlich waren wir nicht nur dort oben um den Tag im Stall zu verbringen, nein, wir waren natürlich auch zum trainieren dort.

Für Dylara waren es zwei Trainingswochen die uns sehr viel weiter gebracht haben in unserer Winterarbeit. Ihr könnt mir glauben, der Stein, der mir vom Herzen gefallen ist, war mehr als groß!

Da die Wechsel auch für mich absolutes Neuland sind, ist es für mich auch jedes Mal aufs neue aufregend, wenn wir daran arbeiten wollen. Natürlich möchte ich alles richtig machen und Dylara nicht im Weg stehen! Aber wenn ich nicht damit beginne, mich mit den Wechseln auseinanderzusetzen, dann wird es nie was. Und so bin ich auch zwei Mal selbst geritten und auch bei mir war die Quote ganz in Ordnung. Ich tue mir mit der Korrektur noch sehr schwer, da ich selbst noch so unsicher bin, ob der Wechsel jetzt „durch“ war oder nicht.

Um weiterzukommen benötigen wir weiterhin Hilfe und werden wahrscheinlich regelmäßig zu einer Trainerin bei uns in der Gegend fahren. Wann und wie weis ich allerdings noch nicht, da ich letzt Woche komplett flach gelegen bin und keinen Ton herausbekommen habe, weshalb ich erst am Montag alles abklären kann.

UPCOMING DAYS

Mir geht es zum Glück von Tag zu Tag wieder besser und deshalb werde ich mich heute auch wieder auf Dylara schwingen. Aber ich werde es super langsam angehen lassen, da ich einfach ganz schnell wieder fit werden möchte und so wieder ganz ins Training einsteigen zu können.
Am Montag geht es für mich dann auch wieder in die Arbeit und ich freue mich total darauf. Denn ich LIEBE meinen Job <3

Da sich einige immer wieder Videos wünschen, habe ich geplant ein FMA zu drehen. Eigentlich wollte ich das bereits letzten Sonntag machen, aber meine Krankheit kam mir dazwischen. Und dann kommt auch das Sattelschrank- und Schabrackenvideo – versprochen.

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag und einen guten Start in die neue Woche.
XX Simone

Merken

You might also like

Leave a Reply

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere