OUTFIT

IT´S AL ABOUT SPOOKS: MEIN SPOOKS REITOUTFIT

Hallo meine Lieben, es tut mir total leid, dass so lange nichts kam. Aber mich hat es vor zwei Wochen total erwischt und ich lag über eine Woche nur auf dem Sofa und war froh mich nicht bewegen zu müssen. Mir ging es richtig schlecht. Und danach war ich dann so froh wieder aus dem Haus gehen zu können und hab meine Zeit im Stall total genossen und wollte nicht an meinen Schreibtisch sitzen. Ich hoffe Ihr versteht das!?!

Aber ich war nicht komplett untätig. Wenn ich nicht daran denke, kommen mir die besten Ideen und so wird es in nächster Zeit ein paar tolle Projekte geben:) seid gespannt. Die etwas größere Veränderung werde ich euch im nächsten Beitrag genauer erklären. Nur mal so viel, das #TeamRF hat Zuwachs bekommen und so bestehen wir jetzt aus drei Teammitgliedern:) aber mehr und um wen es sich handelt, erfahrt ihr in den nächsten Tagen 😉 ich find es mega cool und glaub bzw. hoffe dass ihr da auch meiner Meinung seid 🙂

Mein heutiges Outfit habe ich euch schon mal bei Instagram und Pinterest gezeigt und ich liebe es. Ich liebe die Bilder, die tolle Schneelandschaft und natürlich auch die Farbkombinationen des Outfits. Wenn sich der Winter von diesen Seite zeigt, LIEBE ich ihn. So eine tolle weiße Winterlandschaft finde ich total beruhigend, findet Ihr nicht auch?!

Aber kommen wir mal zum Outfit 🙂 Die Spooks Mütze habe ich mir letztes Jahr Bzw 2015 bei den German Masters in der Schleyerhalle gekauft, als ich am Spooks Stand gearbeitet hatte. Ich liebe nicht nur die tolle Farbkombi, sie ist auch sowas von kuschelig weich und das tolle Fleeceinnenfutter wärmt auch noch ungemein. Das ist eine meiner absoluten Lieblingsmützen, weshalb ich wirklich super auf sie aufpassen und ganz selten zum “normalen” Tag im Stall trage.

Die Spooksjacke habe ich euch schon mal in grün gezeigt (hier). Meine Mama hat sich vor zwei Jahren die grüne Jacke gekauft und hat sie mir immer wieder mal geborgt und ich war sowas von happy damit, dass ich sie mir kurzentschlossen kaufen musste:) immer dieses “Haben wollen” 🙂 kennt Ihr das auch? Sie ist super geschnitten und hält auch schön warm. Den einzigen Minuspunkt bekommt sie, da sie nicht wasserdicht ist. Aber ansonsten ist sie wirklich TOP. Sie sieht super schick aus und kann auch super in die Uni, zur Arbeit oder zum shoppen getragen werden 🙂

Den grauen Spooks Big Heart Hoodie kennt ihr auch schon aus einigen Beiträgen (zB hier oder hier) und das ist der einzigste meiner Spooks Pullover mit denen ich nicht so happy bin. Er hat bereits nach ein paar Mal tragen und einmaligen waschen “böbels” gebildet. Vor allem im Achselbereich bzw. da wo Stoff auf Stoff reibt. Und das finde ich für einen Pullover der fast 80€ kostet etwas schade. Wie gesagt ich habe noch einige andere Spooks Pullover und meine Schwester, Mama und Freundinnen haben auch ein paar Pullover von Spooks, aber nur bei diesem passiert das. Allerdings nicht nur bei meinem, sondern auch bei dem gleichen Pullover bei meiner Freundin. Ich weiß nicht woran das liegt, aber das ist wirklich etwas ärgerlich. Aber auch dieser ist ansonsten total weich und schön zu tragen. Er sieht nur nicht mehr ganz so dolle aus mit den “böbels”.

Die tolle lila Spooks Reithose habe ich bei eBay Kleinanzeigen ergattern können. Die Farbe hat es mir so angetan da musste ich zuschlagen. Ich mag den Schnitt und den Stoff und natürlich auch das Design der Spooks Reithosen total. Diese Reithose hat auch noch gar keinen Grip. Sie hat am Knie nur einen Stoffbesatz, was ich aber wirklich ausreichend finde. Durch meinen Wintec Sattel habe ich da wirklich nie Probleme und kann von einem Stoffbesatz bis Ganzleder alles ganz gut anziehen.

Und das coolste an dem Outfit sind meine neuen coolen pinken Moon Boots. Ich habe sie im Urlaub bei Nicola gekauft und ich liebe sie. Zum Teil hatte es ja -18 Grad und an meine Füßis hat es mich wirklich dank der Boots nicht gefroren. Ich bereue es eher, dass ich sie erst jetzt gekauft habe. Sie hätten mir den einen oder anderen Tag im Winter erträglicher gemacht. Weil für mich gibt es nichts schlimmeres als kalte Füße zu haben. Ja okay, und kalte Ohren und Hände:)  aber das wichtigste ist mir wirklich, dass die Füße warm sind. Bis heute habe ich sie schon total oft angehabt und ich möchte Sie mir auch noch in einer anderen Farbe zulegen und vll die etwas niedrigeren damit ich sie auch zur Arbeit anziehen kann 🙂

XOXO SIMONE

 

                                 

You might also like

Leave a Reply

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere